Vluent – Managed WFM trifft auf digitale Innovation

28 Feb, 2020

Der Tonie und die Toniebox sind nicht einfach ein neuer Tonträger mit Abspielgerät, sondern so viel mehr: Die haptische, sinnliche Welt verschmilzt mit der “unfassbaren” digitalen Welt. Audiocontent wird anfassbar, denn durch die Digitalisierung muss die Form nicht mehr der Funktion folgen. Ein aufgerolltes Magnetband oder eine runde Kunststoffscheibe als zwanghaftes Format sind nicht mehr nötig.

Digitale Inhalte und ihre Abspielgeräte können aussehen, wie wir wollen. Zum Beispiel wie eine Kartoffel. Oder vielleicht besser wie ein Würfel, auf den man eine Spielfigur setzt, die auch so aussieht, wie sie sich anhört.

Wir begleiten dem Customer Service von Boxine GmbH schon seit Gründung des Unternehmens bei der Umsetzung verschiedener Themen im Bereich Workforce Management.

Was macht einen hervorragenden Customer Service aus? Genau – eine gute Erreichbarkeit, eine optimale Auslastung und eine gute und ausgefeilte Personalplanung.

Das sagt Boxine Director Customer Care Eva Fey über Vluent: „Wir sind froh, mit Vluent einen Partner gefunden zu haben, der uns zuverlässig und regelmäßig einen hochqualitativen Forecast und Kapazitätsplan liefert, der genau auf uns zugeschnitten ist.“

Mit unseren Leistungen im Bereich Managed WFM erstellen wir für unsere Kunden den Forecast, die Kapazitäts- und Schichtplanung und das mit über 100 Jahren WFM-Erfahrung in unserem Team. Dadurch ergeben sich für unsere Kunden nicht nur die Möglichkeiten kurzfristige Prognosen für die finale Schichterstellung einzusetzen, sondern auch der langfristige, strategische Ausblick auf den Mitarbeiterbedarf und viele andere relevante Kennzahlen. So können wir für und mit unserem Kunden Veränderungen am Markt simulieren, Handlungsbedarf ableiten und so zur Zielerreichung beitragen.